Kai Bliesener
Lesestoffwelt

Und das bin ich 

Geboren 1971 in Waiblingen, aufgewachsen in Fellbach, bin ich seit über zwanzig Jahren als Kommunikationsexperte, Mediendesigner und Pressesprecher für verschiedene Verbände und Unternehmen tätig. Seit 2013 in einer leitenden Funktion für einen inzwischen gar nicht mehr so kleinen aber dafür feinen Sportwagenhersteller in Stuttgart.

Neben mehreren Buchprojekten für die IG Metall habe ich u.a. Beiträge für die Tageszeitung "taz", die Autorenzeitschrift Federwelt und für das Autorenforum "The Tempest" verfasst. Darunter waren umfangreiche Interviews mit Autoren wie Thomas Thiemeyer, Boris von Smercek, Joachim Hoell und Andreas Eschbach.

Nach dem Handbuch Medien machen (2012) ist Die Watson-Legende mein erster Roman. Das nächste Abenteuer meiner Hauptfigur Carl Janson mit dem Arbeitstitel Das Conrad-Geheimnis hat zumindest in meinem Kopf inzwischen konkrete Gestalt angenommen. Die Zeit bis zur Veröffentlichung wird mit ein paar Carl-Janson-Storys gefüllt. Außerdem ist ein anderes Thrillerprojekt mit dem Arbeitstitel Wahrheit, weiß wie Schnee bereits im Entstehen, das noch in diesem Jahr fertig sein soll.

Mit meiner Frau und unseren zwei Kindern leben wir in der Nähe von Stuttgart, genauer gesagt im wunderschönen Remstal.

Wenn ich nicht im Büro bin oder mir zuhause am Schreibtisch irgendwelche Abenteuergeschichten ausdenke, gehe ich gerne joggen. Ansonsten verbringe ich gerne Zeit im Kino, lese ständig irgendwas oder genieße Konzerte.